Tipps für deine lesbische Beziehung: Wie du ihr jeden Tag zeigen kannst wie sehr du sie liebst

BeziehungLiebe
Lesbenblog, lesbische Beziehung
4 Comments
Du überlegst, ob du lesbisch bist, oder brauchst Unterstützung bei deinem Coming Out? Mein Buch Rainbowlove ist deine beste Freundin und unterstützt dich auf deinem Weg!
Checke gerne auch mein LGBT-Fashion Label Rainbowfashion aus.
Für noch mehr Inspiration, wie du dein Leben nach deinen eigenen Regeln lebst, schau hier!

 

Um eine schöne und wertvolle lesbische Beziehung zu führen ist es super wichtig, sich gegenseitig zu zeigen, wie sehr man die andere Person liebt. Egal ob ihr vor 2 Wochen oder vor 2 Jahren zusammen gekommen seid, eine kleine Ich-liebe-dich Geste jeden Tag wird eure Beziehung noch viel wundervoller machen, als sie eh schon ist. Dabei geht es nicht um die großen Liebesbeweise.

Es sind Kleinigkeiten die du machen kannst um deiner Freundin jeden Tag deine Liebe zu zeigen.

 

1. Ich denk an dich Zettelchen

Schreib ihr ab und zu kleine Zettelchen und verstecke sie irgendwo in ihrem Zimmer, damit sie sie erst findet wenn du nicht mehr da bist. Du kannst ihr so einen Zettel auch in ihr Hausaufgabenheft oder in den Kalender legen. Du musst nichts großartiges drauf schreiben. Ein einfaches: „Du bist wunderschön“ reicht völlig aus.

 

2. Ein entspannter Abend für euch

Organisier euch einen Filmabend. Mach Popcorn, hol ’ne Flasche Cola und besorge ihren Lieblingsfilm. Auch wenn du ihren Lieblingsfilm schon zehntausend mal gesehen hast, mitsprechen kannst und eigentlich überhaupt keine Lust mehr drauf hast, freut sich deine Freundin bestimmt.

 

3. Kurze Liebe für zwischendurch

Sag ihr einfach mal zwischendurch, wie gern du sie hast oder wie gut sie doch heute aussieht und nimm sie ganz fest in den Arm. Gerade in einer längeren Beziehung vergisst man manchmal seiner Partnerin genug Aufmerksamkeit im alltäglichen Leben zu schenken, weil man oft einfach mit seinem eigenen Kram beschäftigt ist.

 

4. Sweets für die Liebe

Wenn du deine Freundin das Nächste mal siehts, bring ihr doch einfach mal ihre Lieblingsschokolade oder Lieblingssüßigkeit mit. Eine Schokolade kostet meist nicht viel und sie freut sich garantiert. Das ist so ein „Ich hab an dich gedacht-Geschenk“. Wenn sie nicht gerne Süß isst, kannst du sie natürlich auch mit ihrem Lieblingsgetränk oder ihrem Lieblingssnack überraschen.

 

5. Organisier ein Date

Organisiere doch einfach mal ein Date für euch. Schreib ihr einfach nur wann sie wo sein soll und geht zum Beispiel Picknicken, wandern oder einfach nur spazieren. Solche kleinen gemeinsamen Unternehmungen können einfach kurz die Zeit stehen lassen und euch einfach Zeit zum quatschen geben, was im Alltag meistens leider nicht so funktioniert.

 

6. Koch ihr was

Du kannst auch mal extra für sie, nach einem anstrengenden Tag kochen. Das muss kein Fünf-Sterne Menü sein, es reicht ja auch völlig wenn es ihr Lieblingsgericht ist und dazu kannst du auch ein kleines Dessert machen. Nimm dir die Zeit und Decke den Tisch schon mal und versuch, dass alles so gut wie fertig ist wenn dein Schatz nach Hause kommt. Sodass sie nur noch die Jacke ausziehen muss und sich an den Tisch setzen kann.

 

7. Bring ihr Blumen mit

Versuch unauffällig rauszubekommen, welche ihre Lieblingsblumen sind und bring ihr eine mit. Du musst keinen ganzen Strauß für viel Geld kaufen. Es reicht völlig wenn du nur eine ihrer Lieblingsblumen kaufst und sie damit überraschst. Oder pflücke ihr einen Strauß Wiesenblumen, darüber freut sie sich bestimmt genauso.

 

8. Schick ihr euer Lied

Wenn ihr gerade nicht beieinander seid kannst du ihr euer Lied, oder ein Lied welches du gerade sehr viel hörst, schicken. Damit zeigst du ihr, dass du an sie denkst und stellst nochmal eine ganz andere Beziehung zwischen euch her. Alternativ kannst du ihr auch einen Link zu einem Video auf Youtube schicken, weil du weißt, dass sie zum Beispiel mega darüber lachen wird.

 

9.“Vergiss“ deinen Lieblingspulli bei ihr

Sprühe vorher etwas Parfüm drauf und lass ihn einfach bei ihr liegen. Achtung, ein oder zwei Spritzer von deinem Parfüm reichen völlig aus! Den Pulli kann deine Freundin dann anziehen, zum Beispiel zum Schlafen, und dabei an dich denken.

 

10. Mach ihr ihr Lieblingsgetränk

Wenn sie gerade über irgendeiner wichtigen Arbeit sitzt, dann bring einfach mal ohne zu fragen einen Kaffee oder nen Tee. Meistens ist sie bestimmt so in ihre Aufgaben vertieft, dass sie gar nicht mitbekommt wie du in der Küche ihr Lieblingsgetränk zubereitest und freut sich umso mehr, wenn sie den Kaffee oder Tee neben sich stehen sieht.

 

11. What’s app für zwischendurch

Wenn du Tagsüber unterwegs bist kannst du ihr zwischendurch auch einfach mal ein Herz bei Whatsapp schicken oder wie bei den Zettel kleine süße Nachrichten schreiben. Das ist wieder ein Kleines Ich-hab-an-dich-gedacht ist eine schöne Möglichkeit deiner Freundin zu zeigen, dass du sie liebst.

 

Tipp: Du musst nicht viel Geld ausgeben

Um deiner Freundin jeden Tag deine Liebe zu zeigen ist es nicht nötig, viel Geld auszugeben, sondern dass es von Herzen kommt. Das kann was kleines Selbstgemachtes sein oder einfach eine Tafel Schokolade. So ein Geschenk muss nichts kosten um sie glücklich zu machen und zum Strahlen zu bringen. Es ist einfach ein wunderschönes Gefühl zu wissen, dass man seiner Freundin mit kleinen Geschenken und Aufmerksamkeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

 

Wie zeigst du deiner Freundin, wie sehr du sie liebst? Über welche kleinen Geschenke würdest du dich freuen?

 

lesbische Youtuberinnen, Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesben, Lesbenblog, lesbisch lieben



Lerne, wie du ein Leben voller Selbstbewusstsein und Liebe führen kannst. Zu Rainbowlove - Deinem Coming Out Ratgeber.
  Rainbowfeelings, lesbisch

Vielleicht interessiert dich auch:

lesbisch lieben, Rainbowfeelings, lesbisches erstes Mal
Lesbisch lieben – Dein erstes Mal mit einer Frau
1. Juli 2019
Carmilla, lesbische Vampirin, lesbische Vampire
Carmilla: Über die Faszination von lesbischen Vampirinnen
24. Oktober 2017
lesbischer Sex
Lesbischer Sex – So geht’s! Tutorial
14. Mai 2017

4 Comments

  1. Verliebt und ängstlich sagt:

    Wie sage ich einer meiner einzigen richtigen Freundinnen (und ich bin nicht ihre beste Freundin, darum können mir diese Teenie-ComingOut-Filme nicht richtig helfen), die bisexuell ist, nebenbei, dass ich in sie verliebt bin? Woher nimmt man den Mut zu sagen „Deinetwegen habe ich endgültig meine Sexualität infrage gestellt“?

    (Ich weiß nicht, wo genau das hingehört, sorry…)

    • Annie sagt:

      Hey meine Liebe,
      ich würde vielleicht erstmal ganz allgemein mit ihr über deine Sexualität reden und ihr sagen, dass du auf Frauen stehst. Und wenn das Gespräch gut läuft, dann kannst du ihr das auch einfacher sagen und sie so schon mal ein bisschen vorbereiten, als wenn sie gar nicht damit rechnet. Oder du lädst sie auf ein romantisches Date ein, Picknick zum Sonnenuntergang zum Beispiel ☺️
      Ganz liebe Grüße an dich!
      Annie

      • Verliebt und ängstlich sagt:

        Hab ich versucht, sie weiß auch, dass ich darüber nachdenke lesbisch zu sein. Aber ich habe einfach das Gefühl, dass sie mich schon freundschaftlich weniger mag als ich sie. Dennoch will ich es ihr bald sagen, danach sind Sommerferien, ich kann 24 Stunden des Tages allein in meinem Zimmer verbringen und sie ist außer Landes. Ich weiß nur nicht, wie ich den Mut aufbringen soll und was ich tun soll, wenn sie meine Gefühle nicht erwidert. Wie soll ich sie dazu bringen, weiterhin mit mir befreundet zu sein?

      • Annie sagt:

        Hi meine Liebe,
        also wenn du das Gefühl hast, dass sie deine Gefühle nicht erwidern wird, dann würde ich schon nochmal gut überlegen, ob du es ihr wirklich sagst. Es gibt da leider keine allgemein gültige Lösung, aber wenn du es vorher schon abschätzen kannst, dann überlege dir, ob dir die Freundschaft nicht vielleicht wichtiger ist. Denn wenn du es ihr sagst, dann kann beides passieren. Entweder wird eure Freundschaft stärker, oder sie zerbricht daran. Auch wenn ich dir die Entscheidung nicht abnehmen kann, ich schicke dir ganz viel Energie rüber, wenn du auf dein Herz hörst, wirst du sicher die Entscheidung treffen, die die richtige für dich ist.

        Alles Liebe,
        Annie

Leave a Reply

Gratis Ebook
Wer schreibt hier eigentlich?

Rainbowfeelings, lesbisch, Lesben

Hey, ich bin Annie und blogge seit 3 Jahren mit voller Leidenschaft hier auf Rainbowfeelings. Ich möchte dich wie eine beste Freundin bei all deinen Fragen zu den Themen Coming Out und lesbisches L(i)eben begleiten.
Ganz viel Spaß auf Rainbowfeelings!

Mehr Inspiration:
Endlich Klarheit, ob du auf Frauen stehst! Gratis Ebook für dich
Hello. Add your message here.

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Erfahren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen