So findest du coole LGBT Unterkünfte (Teil 1): Airbnb

Reisen
Gay Aribnb, lesbisch reisen, Airbnb Alternative, LGBT freundliche Unterkunft, Rainbowfeelings
Post a Comment
Für dich: Deine Rainbowfeelings Geschenke.
Für mehr Tipps und News werde Fan meiner Facebookseite und komm in unsere kostenlose Rainbowfeelings Community. Checke auch mein Label Rainbowfashion und die lesbische Bücher & DVD Seite Rainbowlife aus!

Pride Fashion, Rainbowfashion  

Da eine LGBT freundliche Unterkunft beim Reisen gold wert ist, stelle ich dir in zwei Blogposts mehrere Möglichkeiten vor, eine schöne Unterkunft für dich zu finden, in der du dich richtig wohl fühlen kannst.

In Teil 1 erkläre ich dir, warum AirBnB meine Lieblings-Alternative zu Ho(s)tels ist.

In Teil 2 zeige ich dir, wie und wo du Gay Friendly Hotels findest. (Coming Soon)

 

Vorhang auf für Teil 1:

 

Airbnb ist eine, inzwischen riesige, Plattform, auf der weltweit Privatpersonen ihre Zimmer oder Apartments untervermieten können.

Ich bin inzwischen total von der Plattform begeistert – deshalb das Beste zuerst: Wenn du dich über diesen Link anmeldest, bekommst du 35€ Startguthaben geschenkt!

 

So, jetzt zu den ganzen Gründen warum Airbnb, vor allem auch für lesbische Reisende, so eine coole Plattform ist:

 

1. Du fühlst dich wie zu Hause

Erstmal fühlt man sich persönlich in einer neuen Stadt oder einem neuen Land viel schneller zu Hause, wenn man in einem richtigen Haus übernachten kann. Und eben nicht, oft zusammen mit vielen anderen deutschen Touristen, in einem Hotel oder Hostel schlafen muss. Ich persönlich genieße es immer total, mich an einem neuen Ort gleich heimisch fühlen zu können und die Touri-Rolle ein bisschen ablegen zu können.

 

2. Du hast schneller Kontakt zu Einheimischen

Ich liebe echtes Reisen. Also Reisen, in dem ich das neue Land nicht nur durch meine Kameralinse und Touri-Bus Fenster beobachte, sondern selbst mitten drin bin. Das geht natürlich am Besten, wenn man auch Kontakt zu den Menschen hat, die vor Ort leben. Durch Airbnb ist das einfacher, da viele Hosts ihren Gästen gerne auch etwas über die eigene Kultur oder ihre Stadt erzählen.

 

3. Du bekommst Insider Tipps

Wenn du dann schon Kontakt zu Einheimischen hast, ist es auch leichter an richtige Insider Tipps zu gelangen. Du kannst schließlich einfach deine Hosts fragen, was sie in ihrer Stadt gerne machen, wo ihr Lieblingsrestaurant ist, welche unbekannten, schönen Orte es gibt, etc.

Wenn du in einem Hotel eincheckst, wirst du dort die gängigen Touri-Infos bekommen, a là „Diese 10 Sehenswürdigkeiten musst du unbedingt gesehen haben…“. Gleiches, wenn du die meisten Reiseführer aufschlägst. Das richtige Leben an dem Ort, wird dadurch aber an dir vorbei gehen.

 

4. Es ist günstiger

Viele Wohnungen, die du über Airbnb buchen kannst, sind wesentlich günstiger, als ein Hotelzimmer. Und oftmals liegen sie mindestens genauso zentral.

Gerade wenn du gerne deine Ruhe und eine Tür zum Zumachen hast, aber Low Budget unterwegs bist, kann Airbnb eine super Möglichkeit für dich sein. Viele Studierende vermieten ihre kleinen Apartments oder WG Zimmer zu sehr günstigen Preisen. Preise für die du sonst nur ein Mehrbett-Dorm in einem Hostel bekommen würdest.

 

5. Es ist leiser

Noch so ein Grund für Menschen mit wenig Budget. Alle, die schon mal in einem günstige Hostel geschlafen haben, oder sogar in einem Dorm waren, wissen, wie laut es dort manchmal sein kann. Viele junge Leute, die gerne Party machen, viel trinken, einmal die Sau rauslassen – von ruhigem Schlaf oder Erholung im Zimmer ist da oft nicht die Rede.

In einem Airbnb-Apartment oder -Zimmer sind deine Nachbarn Personen, die in dieser Stadt leben. Also auch studieren, lernen, arbeiten müssen. Und eben nicht im Urlaub sind, wie die Gäste in einem Hostel.

 

6. Du bekommst ein Doppelbett, wenn du eins bestellst

Ein Problem das viele lesbische Pärchen haben ist, dass sie ein Zimmer mit zwei getrennten Betten bekommen. Selbst, wenn du ein Doppelbett für dich und deine Freundin bestellt hast. Je nach Land ist es dann kaum möglich, sich als lesbisch zu outen und das Zimmer zu wechseln.

Auf Airbnb hingegen werden einzelne Zimmer vermittelt. Heißt, wenn in dem Zimmer ein Doppelbett drinnen ist, bekommst du das auch.

 

7. LGBT Freundlichkeit

Leider gibt es auf Airbnb keinen „gay friendly“ Filter. Allerdings muss jede*r, der sich auf der Plattform registriert, bestätigen, alle Menschen, egal woher sie kommen, welche Hautfarbe sie haben, ob sie eine Behinderung haben, welches Geschlecht/Sexualität sie haben etc., respektvoll und vorurteilsfrei zu behandeln.

 

LGBT Airbnb, lesbisch reisen, lesben urlaub, Rainbowfeelings, gay Airbnb

 

Airbnb ist es wichtig, dass sich alle Gäste wohl und willkommen fühlen können. In den FAQs weisen sie nochmal ausdrücklich auf ihre Antidiskriminierungs-Richtlinien hin und erklären auch deutlich, dass Gastgebende vom Portal gesperrt werden können, wenn sie den Richtlinien nicht nachkommen.

Zusätzlich musst du in deinem Profil kein Geschlecht angeben, wenn du nicht möchtest.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du auch immer noch deine*n eventuellen Gastgeber*in vor der Buchung auf das Thema ansprechen. Die Hosts und die Gäste können sich schon vor der Buchung per Chat schreiben und so eventuelle Fragen oder Sorgen klären.

Wenn dann wirklich jemand homophob ist, kannst du dich an Airbnb wenden und zur Not auch einfach ein anderes Zimmer buchen, in dem du dich willkommener fühlst.

Ein weiterer Vorteil zu Ho(s)tels ist dann auch, dass du eben nur mit dieser einen Person (oder meistens max.2) Kontakt hast. Heißt, während ein Hostel sich als gay friendly ausgeben kann, weil die/der Besitzer*in das so vertritt, heißt das ja nicht automatisch, dass auch alle Mitarbeitenden gay friendly eingestellt sind. Der Aspekt fällt bei einer Airbnb Buchung ganz einfach weg.

 

8. Bonus Tipp zur LGBT Freundlichkeit

LGBT Airbnb, lesbisch reisen, lesben urlaub, Rainbowfeelings, gay AirbnbSelbst wenn es noch keinen Gay-Friendly Filter auf Airbnb gibt, kannst du mit einem kleinen Bonustipp von mir, speziell LGBT freundliche Apartments finden:

Und zwar kannst du einfach „gay friendly aribnb in (…dein Reiseort…)“ googeln. Einige Gastgeber schreiben direkt in ihre Beschreibungen rein, dass ihr Apartment LGBT freundlich ist. Viele dieser Gastgeber*innen sind selbst LGBTs. Aber auch viele Heteros wissen, dass dies eine wichtige Info für zukünftige Gäste sein kann.

 

Insgesamt liebe ich Airbnb als Plattform um eine schöne Unterkunft für mich und meine Partnerin zu finden. Falls du Airbnb auch mal ausprobieren möchtest, schenke ich dir 35€ Reiseguthaben auf Airbnb:

➤ 35€ Airbnb Guthaben bekommen

 

Hast du selbst schon Erfahrungen mit Airbnb gemacht? Wie findest du LGBT freundliche Unterkünfte auf Reisen?

Lass es mich wissen und schreibs in die Kommentare!

 

Alles Liebe,

Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbenblog, Lesbe, lesbisch

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken


Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbenblog  
Für mehr Infos aus der lesbischen Welt werde auch Fan der Rainbowfeelings Facebook Seite!

Vielleicht interessiert dich auch:

Eine lesbische Reise um die Welt – Herausforderungen und schöne Zeiten!
3. September 2017
Gay friendly Hotels, Rainbowfeelings, Lesben Hotels, Lesben Urlaub
So findest du coole LGBT Unterkünfte (Teil 2): Gay friendly Hotels
29. August 2017
Rainbowfeelings, lesbische lieben, Lesbe, Lesbenblog, lesbisch, Newsletter
Dein Geschenk: Der Berlin Guide für Lesben
20. Juli 2017

Leave a Reply

Rainbowfashion
Dein Rainbowfeelings Ebook

Hol dir dein Gratis Ebook

Dating mal anders: Kreative und verrückte Date-Ideen für Lesben

Rainbowfeelings Ebook















+ den Rainbowfeelings Newsletter

Kein Spam, versprochen!

Folg Rainbowfeelings
Wer schreibt hier eigentlich?
Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbe, Lesbenblog

Hey, ich bin Annie. Auf meinem Blog findest du Tipps und Infos von einer Lesbe für Lesben, vor allem zu den Themen Coming Out, Liebe und lesbisches Leben. Viel Spaß auf Rainbowfeelings!

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Erfahren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen