Carmilla: Über die Faszination von lesbischen Vampirinnen

Liebe
Carmilla, lesbische Vampirin, lesbische Vampire
2 Comments
Für dich: Deine Rainbowfeelings Geschenke.
Für mehr Tipps und News werde Fan meiner Facebookseite und komm in unsere kostenlose Rainbowfeelings Community. Checke auch mein Label Rainbowfashion und die lesbische Bücher & DVD Seite Rainbowlife aus!

Pride Fashion, Rainbowfashion  

Ich weiß nicht genau wieso, aber Vampire haben mich schon immer interessiert.

Ich glaube, angefangen hat das mit 15, als ich als Gothic-Mädchen mit langen, schwarzen Spitze-Kleidern durch die langen Flure eines alten Schlosses am Fuß der oberbayrischen Berge gestreift bin, das zufälligerweise auch meine Schule war. Einige der Kids hielten Abstand von mir, vermutlich hatten sie Angst oder dachten, ich sei selbst eine Vampirin.

Dabei steckte hinter den schwarzen Klamotten, den Sicherheitsnadel-Ketten und der Metal-Musik eigentlich nur ein schüchternes Mädchen, die versucht hat zwischen Lippenstift-Tussies, Shopping-Zwang und engen Schönheitserwartungen an junge Frauen ihren ganz eigenen Weg zu finden.

„Ihr Flüstern klang wie ein Wiegenlied, lähmte meinen Widerstandswillen und versetze mich in einen tranceähnlichen Zustand, aus dem ich erst erwachte, wenn sie ihre Arme sinken ließ.“
Carmilla. 1872. Le Fanu, Jospeh Sheridan

Zurück zu meiner Vampir-Faszination:

Nach meiner „schwarzen Phase“ (wie das heute alle nennen) kam ich total auf den Tanz der Vampire-Trip. Vielleicht hast du dieses schaurig-düstere Musical auch schon gesehen oder mal angehört. Im Chor wollte ich nur noch Songs daraus singen und gemeinsam mit unserem Chorleiter und ein paar anderen Mitgliedern haben wir tatsächlich eine Tanz der Vampire-Aufführung auf die Beine gestellt.

Mein einziges Problem: Krolock, der geheimnisvolle Vampir-Graf ist ein Typ und seine tödliche Liebesgeschichte zu Sarah rein hetero.

Ich hatte damals noch keine Ahnung, dass ich eigentlich auf Frauen stehen und doch hätte ich mir insgeheim eine weibliche Vampirin in der Hautrolle gewünscht, die Sarah verführt. Für LGBT-Repräsentation ist im Musical trotzdem ein bisschen gesorgt: Krolocks Sohn ist schwul und versucht auf seine schüchtern-tuntige Art Sarahs anderen Verehrer Alfred zu verführen.

Carmilla, lesbische Vampirin, lesbische Vampire

Ja, das bin ich, 2011 bei der Tanz der Vampire Aufführung. Sarah bekommt im Musical immerhin die letzten 5 Minuten als unsterbliche Vampirin.

 

Meine erste Begegnung mit einer lesbischen Vampirin

 

Nach meinem Outing als lesbisch hatte ich plötzlich anderes zu tun und beschäftigte mich mit den Lebenden und nicht mehr mit halb-toten, unsterblichen Vampir-Romanfiguren. Bis mir durch Zufall ein kleines, dünnes Buch in die Hände fiel, die meine Vampir-Liebe wieder aufflammen lies. Ich hab schon ein paar Mal darüber geschrieben und vielleicht ahnt ihr auch schon, welches Buch es ist: Carmilla.

„Liebste, ich weiß, du fühlst dich im Innersten verletzt. Halte mich nicht für grausam, wenn ich so handle, wie die Stärken und Schwächen meiner Natur es mir vorschreiben. Wenn dein sanftes Herz verwundet ist, blutet mein wildes Herz mit ihm. Meine tiefe Demütigung genießend, lebe ich in deinem warmen Leben, und du wirst in mein Leben hineinsterben – süß sterben.“ 
Carmilla. 1872. Le Fanu, Jospeh Sheridan

So flüstert Carmilla ihrer Angebeteten Laura, Tochter eines reichen Witwers und Schlossbesitzers in Steiermark, Österreich, immer wieder ins Ohr. Für 1872, das Jahr in dem Carmilla von dem irischen Schriftsteller Sheridan Le Fanu geschrieben worden ist, sind Szenen wie diese aufsehend-erregend explizit. Männliche Homosexualität war damals ein großes gesellschaftliches Tabu, weibliche Homosexualität galt schlicht als nicht existent.

Allein deshalb ist das Buch absolut lesenswert. Die düsteren schwarz-romarisch angehauchten Szenen, ziehen einen beim Lesen zusätzlich in den Bann Carmillas:

„Ich war noch niemals verliebt und werde mich auch nicht verlieben“, flüstere sie, „es sei denn in dich.“
Wie schön sie im Mondlicht aussah! Scheu und seltsam war ihr Blick, als sie ihr Gesicht hastig an meinem Hals, in meinem Haar verbarg, erregte Seufzer ausstieß, die fast wie Schluchzen klangen, und ihre zitternde Hand fest an meine preßte. Ich fühlte ihre weichen Wangen an meinem Gesicht glühen.
„Mein Liebling“, murmelte sie, „ich lebe in dir, und du würdest für mich sterben, so sehr liebe ich dich.“
Carmilla. 1872. Le Fanu, Jospeh Sheridan

Ob Carmilla sich mir ihrer geliebten Laura vereinen kann, erfährst du in Le Fanus Roman..

Carmilla, lesbische Vampirin, lesbische Vampire

 

 

Carmilla lebt! Die Vampirin in Zeiten von YouTube und Webcams

 

Nach dem Erscheinen des Romans wird es still um Carmilla. Die Vampirin gilt unter anderem als Vorlage für Dracula und taucht immer wieder in Erzählungen und Filmen auf, die ihr allerdings alle nicht so wirklich gerecht werden.

Bis sie im Jahr 2014 in der Silas Universität in Steiermark wieder auftaucht und Lauras neue Zimmermitbewohnerin wird – sehr zum Entsetzen Lauras, die herausfindet, dass ihre eigentliche Mitbewohnerin spurlos verschwunden ist. Mit Hilfe ihrer Webcam und ihres YouTube Kanals versucht Laura hinter Carmillas Geheimnis und dem Verschwinden ihrer besten Freundin zu kommen.

Obwohl Laura Carmilla von Anfang an als die schlimmste Mitbewohnerin aller Zeiten abstempelt, wird sie dennoch nach und nach in den Bann Carmillas gezogen. Die zarte Romanze beginnt mitten in der Nacht – wie für Vampirinnen üblich – nachdem Laura aus einem Alptraum erwacht.

Laura: „Uh, you’re here..“
Carmilla: „Been here a while… Another bad dream?“
„Yeah. What are you doing up?“
„Looking at the stars. It’s comforting. To think how small we are in comparison. All the lives we’ve led.. the people we’ve been.. Nothing to that light.“
Carmilla Season 1. KindaTV

Anscheint bin ich nicht die einzige Lesbe, die der Faszination Carmillas sofort verfallen ist. Schließlich feiert die Low-Budget Serie internationale Erfolge. Das Coole an der Serie ist auch, dass sie voll von LGBTIQ Charakteren ist – erfrischenderweise ohne jegliches Coming Out- und Selbstfindungsdrama, wie es in fast jeder anderen lesbischen (Web)Serie zu finden ist.

Nach Staffel 1 folgt Staffel 2, dann Staffel 0, die zwar die Vorgeschichte erzählt, allerdings auf die Geschehnisse in Staffel 2 Bezug nimmt, und endet mit Staffel 3.

Die Serie ist kostenlos auf YouTube erhältlich und kann auf Wunsch mit deutschen Untertitel angeschaut werden.

 

 

Die tödliche Liebe geht weiter – Carmilla Movie

 

„… Ich wurde beinahe im Bett ermordet, wurde hier verwundet“ – sie berührte ihre Brust – „und war seitdem nie mehr so wie früher“.
„Warst du dem Tod sehr nahe?“
„Ja, sehr nahe – eine grausame Liebe, eine seltsame Liebe, die mir das Leben nehmen wollte. Die Liebe will ihre Opfer haben. Kein Opfer ohne Blut. Laß uns schlafen gehen, ich fühle mich so träge. Ich weiß nicht, wie ich jetzt noch aufstehen soll, um die Tür abzusperren.“
Den zierlichen Kopf aus dem Kissen, die kleinen Hände under die Wangen geschoben und im dichten, welligen Haar vergraben, lag sie da und sah mich mit glitzernden Augen unablässig an. Ihr scheues Lächeln hab mir Rätsel auf.
Carmilla. 1872. Le Fanu, Jospeh Sheridan

Obwohl die Carmilla Serie nach der 3. Staffel endete, wartet die Vampirin nur darauf, ihre Geschichte weiter zu erzählen.

Am 26. Oktober 2017 wird es empirischer als je zuvor, zumindest verspricht dies der Carmilla-Movie Trailer:

 

 

Erhältlich ist der Film ausschließlich auf der Carmilla Movie Webseite und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, ihn anzusehen.

„Ich kann nicht anders: So, wie ich dir heute nahe bin, wirst du eines Tages anderen nahe sein und die Wonne dieser Grausamkeit, die doch nichts als Liebe ist, kennenlernen.“
Carmilla. 1872. Le Fanu, Jospeh Sheridan

 

Für alle richtigen Carmilla Fans: Carmillas Mondshirt auf Rainbowfashion!

 

Allen, die die Carmilla Serie ganz aufmerksam angeschaut haben, wird das coole Mond-Zyklus Shirt aufgefallen sein, das Carmilla immer wieder trägt. Weil ich das Shirt so liebe und unbedingt haben wollte, habe ich mir selbst eins designed und es gleich mit ins Rainbowfashion Sortiment mit aufgenommen!

Klicke auf das Bild um zum Carmilla Shirt zu kommen!

Carmilla, lesbische Vampirin, lesbische Vampire

Um meine persönliche Faszination zu lesbischen Vampirinnen abzurunden, möchte ich dir noch dieses kleine Detail verraten: Meine Partnerin habe ich vor genau drei Jahren an Halloween kennengelernt – natürlich war ich im Vampirin-Kostüm…

Hast du die Carmilla Serie schon angesehen? Kennst du noch andere, sehens- oder lesenswerte lesbische Vampirinnen? Lass es mich unbedingt in den Kommentaren wissen!

 

Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbenblog, Lesbe, lesbisch

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken


Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbenblog  
Für mehr Infos aus der lesbischen Welt werde auch Fan der Rainbowfeelings Facebook Seite!

Vielleicht interessiert dich auch:

lesbischer Sex
Lesbischer Sex – So geht’s! Tutorial
14. Mai 2017
Rainbowfeelings, lesbisch Lieben, Lesben
4 Dinge, die du mit deiner Parterin vor Weihnachten unternehmen kannst
2. Dezember 2016
Rainbowfeelings, Lesben, Lesbenblog, lesbisch lieben, Lesbenforen
3 Lesben Foren, die du noch nicht kennst
25. Oktober 2016

2 Comments

  1. Inga van Ginneken sagt:

    Aber ja, es gibt noch einen weiteren Film mit einer ganz bezaubernden lesbischen Vampirin: „Begierde“ mit Catherine Deneuve und Susan Sarandon. Ich selber schreibe lesbische Erotik und habe dieses Thema auch schon zum Inhalt gemacht.

Leave a Reply

Rainbowfashion
Dein Rainbowfeelings Ebook

Hol dir dein Gratis Ebook

Dating mal anders: Kreative und verrückte Date-Ideen für Lesben

Rainbowfeelings Ebook















+ den Rainbowfeelings Newsletter

Kein Spam, versprochen!

Folg Rainbowfeelings
Wer schreibt hier eigentlich?
Rainbowfeelings, lesbisch lieben, Lesbe, Lesbenblog

Hey, ich bin Annie. Auf meinem Blog findest du Tipps und Infos von einer Lesbe für Lesben, vor allem zu den Themen Coming Out, Liebe und lesbisches Leben. Viel Spaß auf Rainbowfeelings!

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Erfahren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen